LOGO

Event-Moderationen und Vorträge

Themenwelt für Vorträge und Moderationen:
Wirtschaft, Finanzen, Märkte, Börsen

Rednerin/Moderatorin:

Katja Dofel

Katja Dofel

  • TV- und Veranstaltungsmoderatorin, Medientrainerin und Vortragsrednerin
  • Seit 2000 Moderatorin an der Frankfurter Börse für den Nachrichtensender n-tv
  • Davor Reporterin an der New York Stock Exchange für n-tv und Radiosender
  • Seither eine der beliebtesten Börsenmoderatorinnen Deutschlands
  • Studium der Politik, Volkswirtschaft und Vergleichenden Literaturwissenschaft
  • Aufbaustudium Betriebswirtschaftslehre

Referenzen
Allianz SE, Bundesvereinigung Logistik e.V., Commerzbank AG, Danfoss GmbH, DekaBank AG, Deutsche Bank AG, Deutsche Börse AG, Finanzakademie CIRO/DIRK, Harcourt Investment Consulting AG, Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA, HSH Nordbank AG, HypoVereinsbank AG, ICF Kursmakler AG, Messe München GmbH, Novo Nordisk Pharma GmbH, Pictet & Cie., SAP AG, Vereins- und Westbank, Sparkassen und Volksbanken, diverse Verbände

Beispiele für Vortragstitel

  • Aktien und Altersvorsorge – passt das zusammen?
  • Bewegen die Märkte die Wirtschaft – oder umgekehrt?
  • Chancen und Risiken an der Börse
  • Crash oder Höchststände – was bringt das neue Börsenjahr?
  • Die Eurokrise. Haben politische Börsen „kurze Beine"?
  • Kapitalmärkte im Einfluss von Politik und Wirtschaft
  • Klimawandel und Energiewende – Chancen für Kapitalanleger
  • Weltwirtschaft und Interessenpolitik – Auswirkungen auf Europa
  • Wie die Schuldenkrise die Wirtschaft und die Märkte verändert hat
  • Medien und Börse – wer oder was kommt ins Fernsehen?

Event-Moderationen
Buchpreisverleihungen, Messeveranstaltungen, Podiumsdiskussionen,
Kundenveranstaltungen

Investition
Nach Vereinbarung, abhängig von Vorbereitungs-, Reise- und Einsatzzeiten

Kontakt
T +49 69 770 39 701, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

thumb-mt-1-wirtschaftsjournalisten

Themenwelt für Vorträge:
Auftrittswirkung, Wirtschaftsästhetik

Rednerin:

Prof. Dr. Brigitte Biehl-Missal

brigitte-biehl-missal

  • Betriebswirtin und Theaterwissenschaftlerin, Professorin und Dozentin für Journalismus, PR und BWL u. a. an der Business School Berlin Potsdam
  • Vortragsrednerin, Buchautorin („Business is Showbusiness. Wie Topmanager sich vor Publikum inszenieren", Campus; „Wirtschaftsästhetik", Springer Gabler)
  • Autorin zum Auftrittsverhalten von Topmanagern z. B. für das Handelsblatt und wissenschaftliche Publikationen wie das Journal of Management Studies
  • Ausgezeichnet für ihre Forschung mit dem Albert-Oeckl-Preis der Deutschen Public Relations Gesellschaft

Referenzen
Institut für Kunst und Wirtschaft, KEA – European Affairs, and British Council, Berufsverband der Verkaufsförderer und Trainer, Bauhaus-Universität Weimar (Fakultät Medien), Universität der Künste Berlin (Zentralinstitut für Weiterbildung), Universität Leipzig (Institut für Kunstpädagogik), Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Kommunikationswissenschaft), Philipps-Universität Marburg (Soziologische Fakultät), Universität Leipzig (Institut für Public Relations), Ecole Supérieure de Commerce de Dijon-Bourgogne (Marketing Department)

Beispiele für Vortragstitel
Business is Showbusiness. Wie Topmanager sich vor Publikum inszenieren
Topmanager wollen nicht nur strategische Planer sein, sondern auch gute Selbstdarsteller. Für ihre Auftritte setzen sie Mittel aus der Theaterwelt ein: Durch Beleuchtung, Kulissen und ausgefeilte Rhetorik wollen sie ihr Publikum bei Hauptversammlungen, Presse- und Analystenkonferenzen in ihren Bann ziehen. Doch warum tritt die gewünschte Wirkung oft nicht ein? Zudem es geht es darum, wie Manager mit Fragen umgehen und diese beantworten.

Manager-Porträts: Wie Vorstände auf Bildern wirken
Managerporträts stehen in der langen Tradition der Selbstdarstellung, die im 14. Jahrhundert mit Gemälden von Adligen und Klerikern begann. Heute sind Fotos und Gemälde ein Kommunikationsmittel und sollen Unternehmen menschlich erscheinen lassen. Als bildliche Form des Wirkungsmanagements – der Kunst, einen guten Eindruck zu hinterlassen – haben sie eine hohe Öffentlichkeitswirkung. Doch was sehen die Betrachter: sympathische Inszenierung oder Machtdemonstration?

Wirtschaftsästhetik: Kunst als Instrument und Inspiration für Unternehmen
Kunst hilft, Produkte und Manager zu inszenieren, Kunden zu gewinnen sowie Mitarbeiter und Strategien zu entwickeln. In diesem Vortrag werden folgende Fragen beantwortet: Was haben Manager und Künstler gemeinsam? Warum werden Unternehmen als Theater verstanden? Wie wird Kunst – von Bildersammlungen über Firmenhymnen bis zu Theaterworkshops – eingesetzt? Wie wirken Managerauftritte und Firmenarchitektur? Wie reagieren kritische Künstler auf diesen Trend?

Investition
Nach Vereinbarung, abhängig von Vorbereitungs-, Reise- und Einsatzzeiten

Kontakt
T +49 69 770 39 700, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Mario Müller-Dofel)

thumb-mt-1-wirtschaftsjournalisten

Aktuell

Interview mit Politiker Bernd Lucke
10. Mai 2016
Journalist und Dialektiktrainer M. Müller-Dofel hat ALFA-Chef Prof. Dr. Bernd Lucke für die Wirtschaftszeitung €uro am Sonntag interviewt mehr
Verständlich speaken! Bitte asapst!
22. April 2016
Dialektiktrainer Mario Müller-Dofel bloggt für das Fondsportal altii. Diesmal im Fokus: der Denglish-Wahnsinn mehr
Interviewpreisgewinner im Gespräch
17. März 2016
M. Müller-Dofel interviewte für das Bildungswerk der Zeitungen den Interviewpreisgewinner Bastian Berbner (ZEIT, NDR) über seine Arbeitsweise mehr

Noch mehr Interessantes lesen Sie hier