LOGO

AGB für offene Seminare

Anmeldung
Der Teilnehmer oder ein anderer Bevollmächtigter meldet die Seminarteilnahme per Fax (z. B. mittels Anmeldeformular am jeweiligen Seminar-Steckbrief) oder per E-Mailbeim Veranstalter DIALEKTIK for Business an. Danach erhält der Kunde eine Rechnung an die von ihm angegebene Adresse. Die Teilnahmegebühr muss spätestens 10 Kalendertage vor Seminarbeginn auf dem Konto des Veranstalters eingegangen sein, ansonsten gilt die Buchung als storniert.

Umbuchung
Kunden können jede Buchung bis 40 Kalendertage vor Seminarbeginn kostenfrei auf ein zeitlich und/oder thematisch anderes Seminar umbuchen. Ab dem 39. Kalendertag vor Seminarbeginn und ab der zweiten Umbuchung werden 135,00 Euro Aufwandspauschale pro Umbuchung vom Veranstalter berechnet. Die ersatzweise Anmeldung eines Vertreters durch den Kunden ist immer kostenfrei. Umbuchungen und Ersatzanmeldungen müssen schriftlich erfolgen.

Stornierung
Kunden können jede Buchung bis 40 Kalendertage vor Seminarbeginn kostenfrei stornieren. Bei Stornos zwischen dem 39. und dem 15. Kalendertag vor Seminarbeginn werden 50 Prozent des Seminarpreises berechnet. Bei Stornos ab dem 14. Kalendertag vor Seminarbeginn oder bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers wird der volle, rabattfreie Seminarpreis berechnet. Das heißt, bei Stornoberechnungen werden rabattierte Preise für Frühbuchungen oder Mehr-Personen-Buchungen unwirksam. Die ersatzweise Anmeldung eines Vertreters ist immer kostenfrei. Stornierungen und ersatzweise Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen.

Seminarabsage/-verlegung
Der Veranstalter behält sich vor, Seminare aufgrund höherer Gewalt und aus anderen wichtigen Gründen abzusagen. Das gilt insbesondere dann, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. In diesem Fall wird die berechnete Teilnahmegebühr zurückerstattet. Der Veranstalter darf Seminare auch absagen, wenn der Dozent/Trainer/Coach aus wichtigem Grund (Krankheit oder höhere Gewalt) verhindert und keine adäquate Vertretung verfügbar ist. In diesem Fall wird ein Ersatztermin angeboten oder – sollte der Kunde den Ersatztermin nicht wahrnehmen wollen – die berechnete Teilnahmegebühr zurückerstattet. Zu einer Erstattung von Kosten über die ursprünglich berechnete Teilnahmegebühr hinaus ist DIALEKTIK for Business nicht verpflichtet.

Vertraulichkeit
Die Dozenten/Trainer/Coaches von DIALEKTIK for Business haben sich schriftlich verpflichtet, die in Seminaren mit den Teilnehmern besprochenen Inhalte vertraulich zu behandeln. Der Austausch innerhalb von DIALEKTIK for Business beschränkt sich auf Themen, die geeignet sind, die Leistungen von DIALEKTIK for Business im Sinne der Kunden zu verbessern.

Nebenabreden
Mündliche Nebenabreden oder sonstige Änderungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch den Veranstalter. Sollte eine Regelung des Vertrages unwirksam sein, wird dadurch der übrige Teil des Vertrages nicht berührt.

Aktuell

Sie brauchen (dringend!) einen Plan
26. August 2016
Dialektiktrainer Mario Müller-Dofel bloggt für das Fondsportal altii. Diesmal im Fokus: Planbarer Erfolg mehr
Gespräch mit Engel & Völkers-Chefs
16. Juni 2016
Journalist und Dialektiktrainer Mario Müller-Dofel hat CEO Christian Völkers und Vorstandsmitglied Kai Enders für €uro am Sonntag interviewt mehr
Der letzte Trigger für Erfolg
26. Mai 2016
Dialektiktrainer Mario Müller-Dofel bloggt für das Fondsportal altii. Diesmal im Fokus: Das "Ich schaffe das" vor Auftritten mehr

Noch mehr Interessantes lesen Sie hier